Alveran-Larp

Con Kalender: Praios zu Ehren 1
Alveran-Larp Cons: < 2017 >


Praios zu Ehren 1
Sonne und Blutmond



Datum/Tarif SC Zelt VV GSC Burg VV NSC Burg VV Warteliste SC Zelt VV
bis
30. 09. 2016
95,00 €
Ausgebucht
90,00 €
Ausgebucht
75,00 €
Ausgebucht
95,00 €
bis
31. 12. 2016
105,00 €
Ausgebucht
100,00 €
Ausgebucht
80,00 €
Ausgebucht
105,00 €
bis
30. 04. 2017
115,00 €
Ausgebucht
110,00 €
Ausgebucht
90,00 €
Ausgebucht
115,00 €
ConZahler 125,00 €
Ausgebucht
120,00 €
Ausgebucht
95,00 €
Ausgebucht
125,00 €
Bei Vereinsmitgliedschaft im Alveran-Larp e.V. gibt es 10% Rabatt.

05.05.2017 - 07.05.2017

Spieler: 60, NSC: 20
Tannenburg
Ambiente
     
Kampf
     

Magie
     
Plot
     
Ansprechpartner: 
Frank Siebert, Marieke Kreß
Mail: 
Aurora_orga(at)gmx.de
Team:
Benjamin Kreß
Veranstalter
Orga
SL
NSC-Betreuung
Marieke Kreß
Veranstalter
Orga
SL
NSC-Betreuung
Doreen Siebert
Veranstalter
Orga
SL
Frank Siebert
Veranstalter
Orga
SL
Erik van der Does de Bye
Veranstalter
Orga
SL
SC-Betreuung
Florian Bläß
Orga
SL
NSC-Betreuung
Johanna Chávez
Orga
SL
SC-Betreuung
Alexander Neu
Orga
SL
Jonas Tilly
Orga
SL
SC-Betreuung
Vorsichtig und wachsam betrat die kleine Gemeinschaft das verwüstete Kloster St. Lechmin. Das Banner des Sonnengottes hing halb zerrissen und blutig beschmiert aus einem der Fenster. Neben dem offenen Eingangstor steckte ein, von summenden Fliegen umkreister, modernder Schädel auf einem hölzernen Spieß.

Die Männer und Frauen schritten langsam durch die Räume und Flure manche sichtlich erschüttert, andere gefasst und darum bemüht Ruhe zu bewahren. Alle waren froh dem Angriff der Schwarzpelze noch rechtzeitig entkommen zu sein.

Jetzt galt es die Ordnung wieder herzustellen und das wieder zu errichten, was die Orks zerstört hatten. Sie hatten Nachricht gesandt an die umliegenden Ortschaften und Städte. Aber es wird eine Weile dauern, bis Unterstützung eintrifft.



IT
Wann: aktuelle Zeit (ING 1039 BF)
Wo: Praioskloster St. Lechmin irgendwo bei Reichsend, zwischen Finsterkamm und Nebelmoor

Welche Geheimnisse birgt das alte Kloster und wer mag seine Hand danach ausstrecken? Haben die Schwarzpelze tatsächlich nur aus einer Laune heraus angegriffen? Werden die alten Mauern weiterhin bestehen oder wurde mit diesem letzten Angriff das Schicksal besiegelt.


OT
Wann: 5. – 7. Mai 2017
Wo: Tannenburg (36214 Nentershausen)

Das Kloster: Bespielt wird ein Praioskloster, in dem Priester und Priesterinnen aus unterschiedlichen Ländern versammelt sind, was dazu führt, dass euch dort sowohl magiefreundliche Prinzipisten, Mystiker, aber auch erzkonservative Praiosdiener begegnen können. Und natürlich auch alles dazwischen. Die Ereignisse um die Quanionsqueste haben manchen zum nachdenken gebracht und während der eine sich an althergebrachtes klammert, sucht der andere voller Erwartung nach neuen Wahrheiten.

Es handelt sich um eine Abenteuer-Con. Und auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Eindruck macht, werden wahrscheinlich die meisten typischen Heldenfähigkeiten gebraucht^^ ... auch wenn von der Klostergemeinschaft erstmal ''nur'' Leute gesucht werden, die helfen die Schäden zu beseitigen und das Kloster zu beschützen.
Anfahrt:
Unterkunft:
http://tannenburg.de/anfahrt.html

Spieler lagern im Zeltlager vor der Burg, auf einer kleinen Wiese. Vereizelt ist auch das Zelten auf dem Kiesplatz möglich, wenn entsprechende Heringe vorhanden sind. Bitte nur mit IT Zelten lagern, auch wenn diese nicht zwingend bespielt werden müssen.

Für gSC (Bewohner des Klosters) und NSC stehen 2 große Schlafsäle zur Verfügung. Hier sind also Feldbetten oder ähnliches mitzubringen. Bedenkt aber, dass es sich um ein altes Gemäuer handelt also ist bodennahes Schlafen nicht unbedingt vorteilhaft. Die Säle sind OT.

Für alle gibt es von der Burg gebotene Vollverpflegung.